Robiol Fussbalsam & Fusscreme | Die Erfolgsgeschichte

Lesen Sie, wie ein Rezept für Fusscreme zum Inbegriff von ganzheitlichem Wohlbefinden wurde, das gesunden Füssen entspringt. In unserem Online-Shop erhältlich.

Die Erfolgsgeschichte der Marke Robiol​

1958

Die erste Robiol Fusscrème

Robiol_Heinz_René_Alder_Markt.jpeg

1980 

Mit der Marke Robiol durchgestartet

Mit der Zeit sprach sich die Wirksamkeit von René Alders Fussbalsam herum. Nun war es an der Zeit, die Marke richtig bekannt zu machen. Mit einer aufsehenerregenden Kampagne verhalf René Alder Robiol zum verdienten Ansehen. Der Fussbalsam war danach auch in Apotheken erhältlich.

ÜBER UNS

Bereits 1958 entwickelte René Alder ein erstes Rezept für einen Fussbalsam. Er verkaufte Salben und andere Pflegemittel für die Füsse an Märkten und in Restaurants. Ihm war es von Anfang an wichtig, Produkte mit natürlichen und hochwertigen Wirkstoffen anzubieten.ntspringt.

Robiol Rene Alder 1954.jpeg

2007

Marc Kurth übernimmt den Betrieb

René Alder übergab 2007 den Betrieb an Marc Kurth, der ihm so nahe stand, wie ein Sohn. Kurth nahm die Herausforderung an, den immer stärker sensibilisierten Konsumenten das beste Produkt auf dem Markt anzubieten. Eine Massenproduktion kam für den verantwortungsbewussten Kleinunternehmer jedoch nicht in Frage. Er setzt darum ausschliesslich auf den Direktvertrieb an Märkten, Messen und im Internet. 

DSC_0327.jpeg

Im Laufe der Jahre hat Marc Kurth das Sortiment verfeinert. Sie erhalten heute aus unserem Hause eine umfassende Palette an Pflegeprodukten. Im Auftrag von Robiol werden sie von der Luminaris Phyto GmbH, Industriestrasse 2, 4657 Dulliken, Schweiz hergestellt. 

 

Die bewährten Robiolsalben und -Badezusätze sind 100% vegan. Robiol ist der Inbegriff von ganzheitlichem Wohlbefinden geworden, das gesunden Füssen entspringt.

Robiol

Marc Kurth

Baselstrasse 15

4534 Flumenthal

032 682 62 66

info@robiol.ch

www.robiol.ch

©2020 Robiol

0WARENKORB